TURNERABEND 2018


Unihockey-Night 19.01.2019


GV 16.02.2018

GV erfolgreich abgeschlossen.

Bilder hier


Von Speuz über Muhen bis Estavayer

Was für ein Wochenende? Temperaturen über 30°C luden ein zum Bad im kühlenden Wasser. Da galt jedoch nicht für die Mitglieder des STV Erlinsbach AG. Am Samstag fand die Speuzer Trophy statt und einige Vereinsmitglieder absolvierten den Duathlon (Joggen-Biken-Joggen) in brütender Hitze. An anderem Ort, anderer Wettkampfstätte aber bei gleicher Hitze, flogen die Steine. Die beiden Bachmann - Brüder aus Erlinsbach, haben sich in der Disziplin Steinstossen, für das Eidgenössische Schwingfest in Estavayer qualifiziert. Ob oder wann zum letzten Mal jemand vom STV Erlinsbach in dieser Disziplin teilgenommen hat, ist nicht bekannt, da müsste das ganze Archiv durchstöbert werden. Aber ich wage zu behaupten, dass bestimmt noch nie jemand vom STV Erlinsbach, aktiv an einem eidg. Schwingfest vertreten war. Mit namhaften und erfahrenen Konkurrenten, unter anderem die Bobfahrerlegende Beat Hefti mussten sich die beiden Speuzer messen. Für ihre erste Teilnahme an einem eidgenössischen, dürfen sie mit ihrer Leistung zufrieden sein. Phillippe ist in der Rangliste sogar im vorderen Drittel dabei, dies bei rund 80 Teilnehmern.

Zurück in Speuz, am jährlichen Sommernachtsfest im Hard, konnte man einige Vereinsmitglieder antreffen, unter anderem auch unser OT und unsere Vize-OT. Die Beiden haben es nach bestanderen Wertungsrichterprüfung so richtig krachen lassen ;-) herzliche Gratulation zur bestandener Prüfung.

 

Sonntag und wieder erwartete uns ein heisser Tag. Für 7 Volleyballerinnen und ein zusammengewürfeltes Herren Unihockeyteam aus Vereinsmitglieder und Plauschspieler, ging es los nach Muhen. Dort fand der diesjährige Kreisspieltag statt. Unter freiem Himmel wurde Volleyball und Unihockey gespielt. Für die Damen, welche den ganzen Tag an der Sonne ausharren mussten, schaute am Ende des Tages der 3. Schlussrang raus. Der Einsatz der Herren war bereits vor dem Mittag zu Ende, da es nur 3 Teams gab welche sich fürs Unihockey angemeldet hatten. Auch die Herren erreichten den 3. Schlussrang. Zum Abschluss des heissen Wochenendes, gönnten sich noch einige eine Abkühlung in der Aare.

Danke für eure Einsätze

Euer Präsident